Deckenlift

Impressum
Deuschland

Unter allen Liftsystemen ist der Deckenlift, der wohl am wenigsten bekannte Treppenlift. Es gibt jedoch mehrere gute Gründe bei jedem Liftkauf auch immer einen an der Decke geführten Treppenliftlift als Möglichkeit in Betracht zu ziehen. Die stärksten Argumente hierbei sind, die weiterhin uneingeschrenkt nutzbare Treppe und die Möglichkeit seinen eigenen Rollstuhl mitzutransportieren.

Mit dem Rollstuhl über schmale Treppen

Ein Deckenlift lässt sich überall problemlos einbauen - selbst in engen und steilen Treppenhäusern. Durch einfache Anpassungen ist sogar eine Schienenführung durch Türen möglich. Der Antrieb entspricht modernster Technik und garantiert eine dauerhafte Sicherheit.

alt

Ist ihr Rollstuhl Deckenlift kompatibel?

Rollstühle bis zu 120kg (inkl. Fahrer) benötigen nur zwei zusätzliche kleine Halterungen, um an einen Deckenlift adaptiert werden zu können.

alt

Wählen Sie ihre Parkstationen selbst

Es besteht an jedem Punkt der Strecke die Möglichkeit eine Haltestationen einzurichten. Dies erlaubt einerseits den Lift bei Nichtbenutzung in eine Ecke zu parken und andererseits den gewünschten Ausstiegspunkt in sicherer Entfernung vom Treppenende zu positionieren.

Der Deckenlift kann zusätzlich mit einem Transportwagen ausgestattet werden. Dies ermöglicht auf bequeme Art und Weise den Transport von Einkaufstaschen, Waren und Haushaltgeräte aller Art.

Unsere deutschlandweit etablierten TreppenliftProfis helfen Ihnen gerne herauszufinden, ob ein Deckenlift für Sie in Frage kommt und welches Modell das Richtige für Sie ist.

Füllen Sie einfach unser unverbindliches Kontakt-Fomular aus um
den TreppenliftProfi Ihrer Region zu finden >>>