Sitzlifte

Impressum

 

 

 

handycare

handycare

handycare

Deuschland

Dadurch, dass der Sitzlift oft in Filmen und Werbeanzeigen zu sehen ist, wird die allgemeine Bezeichnung Treppenlift nicht selten auch auf Lifte der Kategorie Sitzlift angewendet. Ursprünglich wurde der Sitzlift für die einheitlich geraden Treppen englischer Häuser entworfen. Seit der Weiterentwicklung zu einem kurvenfähigen Sitzlift ist er das weltweit verbreitetste aller Treppenliftmodelle und der Standardlift für Senioren und leicht gehbehinderte Menschen.

alt

Sitzlifte sind einfach und unkompliziert

Durch seine einfache Handhabung, den unkomplizierten Einbau und besonders durch die angenehm vertraute Transporthaltung im Sitzen, empfiehlt sich der Sitzlift für alle Menschen, die zwar noch mit Gehstock oder Rollator gehen können, aber für die das Bewältigen der Treppe ohne Hilfe eine Gefahr oder unnötige Anstrengung darstellt.

alt

Bei der Nutzung durch Rollstuhlfahrer ist empfehlenswert, in jedem erreichbaren Stockwerk auch einen weiteren Rollstuhl griffbereit abzustellen. Bei häufiger Nutzung sollten die Anstrengungen des Umsitzens gründlich bedacht sein.

alt

Für gerade und kurvige Treppen geeignet

Die häufige Verwendung des Sitzliftes liegt in seinem flexiblen Anwendungsbereich. Durch das Einklappen des Sitzes werden Einbauten auch auf sehr schmalen Treppen ermöglicht. Der Platz, der es anderen Hausbewohnern erlaubt die Treppe weiterhin ungestört nutzen zu können, wird hierbei weitestgehend erhalten.

Während Sitzlifte für kurvige Treppen immer individuell auf Ihre Treppe angepasst und deren Schienen Millimeter genau erstellt werden, sind Sitzlifte für gerade Treppen meist in wenigen Stunden montiert und durch vorgefertigte Rohre auch günstig in der Anschaffung.

Sichere Fahrt wird neben Armlehnen und Fußstützen vorallem dadurch garantiert, dass jedes Modell über mehrere Sensoren zur ungestörten und geregelten Fahrt verfügt.

alt

Sitzlifte und ihre Ausstattung

Jedes Sitzlift-Modell hat unterschiedliche Standardausstattungen. Grundsätzlich lässt sich jedoch jeder Wunsch auf das eigene Sitzliftmodelle anwenden. Während ein oft nötiger Drehsitz natürlich zum Standard gehört, können Funktionen, wie einklappbare Schienen-Enden oder mehrere automatisch anfahrbare Haltestationen, immer zugerüstet werden.

Unsere deutschlandweit etablierten TreppenliftProfis helfen Ihnen gerne herauszufinden, ob ein Sitzlift für Sie in Frage kommt und welches Modell das Richtige für Sie ist.

Füllen Sie einfach unser unverbindliches Kontakt-Fomular aus um
den TreppenliftProfi Ihrer Region zu finden >>>